Brennpunkt Syrien – Krieg ohne Ende? Gibt es eine Alternative jenseits von Diktatur, Nationalismus und islamischem Fundamentalismus?

Diskussionsveranstaltung mit Karin Leukefeld (Nahostkorrespondentin, Islam- und Politikwissenschaftlerin)
Montag, den 13. Februar 2017, 19.30 Uhr in Karlsruhe, Jubez-cafe am Kronenplatz, veranstaltet von AKI Karlsruhe, iL Karlsruhe, OTKM Karlsruhe und Friedensbündnis Karlsruhe in Zusammenarbeit mit dem Jubez

Die Rebellion gegen das Regime in Syrien im Rahmen des „arabischen Frühlings“ entwickelten sich rasch zu einem von außen geschürten Krieg. Immer mehr Staaten und Gruppen sind Akteure im Krieg in Syrien mit eigenen strategischen politischen und wirtschaftlichen Interesssen. Weiterlesen: Brennpunkt Syrien – Krieg ohne Ende?...

800 Menschen bei Demonstration für die Rechte von Geflüchteten in Heidelberg – Heidelberg war unser Auftakt…. Antira-Konferenz im Januar 2017

Trotz zeitweise starken Regens haben 800 Menschen aus ganz
Süddeutschland am heutigen Samstag für die Rechte von Geflüchteten und gegen die Abschiebepolitik der BRD demonstriert. Auffällig war das breite politische Spektrum und die zahlreiche Beteiligung von MigrantInnen aus den verschiedensten Ländern. Reden, die in verschiedene Sprachen übersetzt wurden, kritisierten die am ‚Modellprojekt‘ Heidelberg praktizierte Politik der beschleunigten Abschiebeverfahren und der nahezu totalen Überwachung und Weiterlesen: 800 Menschen bei Demonstration für die...

Landesweiten Aktionskonferenz Solidarity4all des antirassistischen Netzwerks Baden-Württemberg am 28. JANUAR 2017 von 10-18 UHR im Anne Frank-Haus in Karlsruhe, Moltkestraße 20. FLUCHTURSACHEN BESEITIGEN ! FLÜCHTLINGSRECHTE VERTEIDIGEN ! ABSCHIEBUNGEN ÄCH

Aufruf zur AKTIONS-KONFERENZ – Solidarity4all – Grenzenlose Solidarität statt Asylrechtsverschärfung

Beteiligt Euch an der Aktionskonferenz des AntiRANetzwerks Baden-Württemberg am 28. Januar 2017 Infos, flyer und Plakat: http://stop-deportation.de/
Für viele Menschen stellt sich die Überlebensfrage so elementar, dass ihnen kein anderer Ausweg bleibt, als ihr Herkunftsland zu verlassen. Sie suchen Schutz vor politischer Verfolgung, Kriegen und massiver Diskriminierung. Wieder andere werden aufgrund ökologischer Krisen ihrer Lebensgrundlagen beraubt oder Weiterlesen: Landesweiten Aktionskonferenz...

Gegen die Armut der herrschenden Politik! Demonstration noG20 anlässlich des G20 Finanzminister-innentreffen am 18.3.2017 in Baden-Baden

Nähere Infos : g20badenbaden.blogsport.eu
# grenzenlos solidarisch # grenzenlos feministisch # grenzenlos antikapitalistisch
Kommt mit uns in den #GRENZENLOS-BLOCK auf der Demo am Samstag 18. März in Baden-Baden!

Abfahrt in Karlsruhe zur Demonstration: Karlsruhe HBF – Treffpunkt 10.45 Uhr (wg 5er-Tickets), Abfahrt: 11.09 RE – Gleis 12
Samstag, 18.03.2017 – Demonstration
Auftaktkundgebung: Sophienstraße (Leopoldsplatz Richtung Fieserbrücke / Kurhaus

Auftaktkundgebung: Sophienstraße (Leopoldsplatz Richtung Fieserbrücke / Kurhaus
ca. 12.00 Uhr Auftaktkundgebung: Musik und kurze Redebeiträge
ca. 13.00 Uhr Redebeiträge
ca. 13.45 Uhr Demonstration
ca. 14.30 – 15.30 Uhr Abschlusskundgebung und Musik
ca. 10.00 – 17.00 Uhr Mahnwache am Hindenburgplatz
Nähere Infos : g20badenbaden.blogsport.eu
Vorläufige Strecke der Demonstration:
Von der Auftaktkundgebung in der Sophienstraße (Leopoldsplatz Richtung Fieserbrücke / Kurhaus) aus demonstrieren wir am 18.03.17 ab ca 13.45 Uhr in Baden-Baden gegen das Finanzminister_innentreffen. Unsere Demonstration führt über die Kreuz-, Lichtentaler-, Merkur-, Stephanienstraße, Sonnenplatz, Gernsbacherstr-, Lange – und Luisenstraße zurück zum Leopoldsplatz. Weiterlesen: Gegen die Armut der herrschenden...

Gegen die Armut der herrschenden Politik! Beteiligt Euch an der Demonstration noG20 anlässlich des G20 Finanzminister-innentreffen am 18.3.2017 in Baden-Baden

Nähere Infos : http://g20badenbaden.blogsport.eu

Abfahrt in Karlsruhe zur Demonstration: Karlsruhe HBF – Treffpunkt 10.45 Uhr (wg 5er-Tickets) -
Abfahrt: 11.09 RE – Gleis 12
# grenzenlos solidarisch # grenzenlos feministisch # grenzenlos antikapitalistisch
Kommt mit uns in den #GRENZENLOS-BLOCK auf der Demonstration am Samstag 18. März, 12 Uhr in Baden-Baden!
Bündnisaufruf:
Am 17. und 18. März findet in Baden-Baden das Treffen der FinanzministerInnen statt, das zur Vorbereitung des G20-Gipfeltreffens am 7. bis 9. Juli in Hamburg dient. Zwanzig Regierungen und Vertreter der globalen Finanzinstitutionen treffen Richtungsentscheidungen, die das Schicksal der Menschen in allen Ländern der Erde betreffen.

Weiterlesen: Gegen die Armut der herrschenden...

Kein Platz für Nazis, weder in Karlsruhe noch anderswo – Gemeinsam stellen wir uns Rassismus, Menschenfeindlichkeit und den Nazis in den Weg!

Für den 3. Juni 2017 hat die Nazi-Szene angekündigt, einen Aufmarsch zum sogenannten „Tag der deutschen Zukunft“ in Karlsruhe durchzuführen – eine seit 2009 stattfindende bundesweite Nazi-Demonstration mit großer Bedeutung für die extreme Rechte. Dafür mobilisiert die Nazi-Szene bundesweit genauso wie im europäischen Umfeld. Wie diese Aufmärsche der letzten Jahren gezeigt haben, können im Juni bis zu 1000 Nazis nach Karlsruhe kommen.

Wir rufen alle Menschen in unserer Stadt auf, gemeinsam den Aufmarsch am 3. Juni 2017 zu verhindern!
Es gibt einen Aufruf gegen den Naziaufmarsch „TddZ“am 3.6.2017 in Karlsruhe, den möglichst viele Initiativen Betriebe Organisationen usw. unterschreiben sollten. Außerdem gibt es eine Petition an die Stadt Karlsruhe, die möglichst viele Einzelpersonen unterschreiben sollten. Beides findet Ihr hier:
http://ka-gegen-rechts.de/notddz2017/ Weiterlesen: Kein Platz für Nazis, weder in...

Solidarity 4 ALL Gegen jede Form von Rassismus und Ausgrenzung! (Mobi-)Veranstaltung in Karlsruhe

Mittwoch, den 21. September 2016 19.30 Uhr
im Roten Stern im Gewerbehof, Steinstr.23 (2.OG) in Karlsruhe
mit Infos zur zentralen Demonstration am 1. 10. 2016 in Heidelberg
gegen das Modell-„Registrierzentrum“ für Geflüchtete und die Asylrechtsverschärfungen
Es gibt einen ausführlichen Überblick über
* die Funktionsweise des sog. Modell-Registrierzentrums in der ehemaligen US-Kaserne in Heidelberg
* die Auswirkungen der neuen Asylrechtsverschärfungen, Asylpaket 1 und 2, das neue Integrationsgesetz und weitere geplante Verschärfungen,
* die Auswirkungen des EU-Türkei-Deals, der Politik der sogenannten „Sicheren Herkunftsstaaten“ und des DUBLIN-Systems zu Lasten der Geflüchteten
Anschließend Diskussion über zukünftige gemeinsame Aktionen.

Demonstration 1.10. in Heidelberg: Treffpunkt zur gemeinsame Abfahrt in Karlsruhe: HBF 12.00 Uhr (Abfahrt 12.27 Uhr – Gleis 7)
Kontakt: AntiRa AK c/o iL Karlsruhe
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.ilkarlsruhe.blogsport.de